Brandschutzunterweisung

Praktische Übung am Brandschutzsimulator

Wir bieten Ihnen eine theoretische und praktische Unterweisung Feuerlöscher mit einem gasbetriebenen Brandsimulator/ Feuerlöschtrainer an, der für das Training mit tragbaren Feuerlöschern bestens geeignet ist.

Warum eine Brandschutzunterweisung mit einem Feuerlöschtrainer?

Sie als Arbeitgeber/ Führungskraft sind gesetzlich verpflichtet, Ihr Personal bzw. Ihre Mitarbeiter zu unterweisen.

Die Unterweisung basiert auf nachfolgenden Grundlagen und Vorschriften:


Ziel der Brandschutzunterweisung ist es:

Die Schulung soll den Teilnehmern Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Feuerlöschern und des vorbeugenden Brandschutzes vermitteln.

Die praktische Unterweisung Feuerlöschgeräte beinhaltet folgende Punkte:

Unterweisung in der Handhabung von Feuerlöschgeräten mit Einsatz unserer Übungsfeuerlöscher (Löschmittel: Wasser und Co²)
Es werden verschiedene Brandszenarien am Feuerlöschtrainer, wie zum Beispiel Papierkorb- oder Monitorbrände, ausschließlich mit Propangas am Feuerlöschtrainer erzeugt.
Die einzelnen Punkte der ca. 1-2 stündigen Unterweisung sind variabel und können nach Absprache mit dem Auftraggeber, entsprechend den Notwendigkeiten des Betriebes entfallen oder ergänzt werden.

Jeder Teilnehmer erhält, wenn Sie es wünschen, eine Teilnahmebescheinigung.

Um ein möglichst effektives Schulungsergebnis für Ihre Mitarbeiter zu erreichen, sollte der Teilnehmerkreis pro Schulung nicht mehr als 15 Personen betragen.

Als Schulungsort schlagen wir einen Raum in ihrem Hause vor. Die Feuerlöschübung mit unserem Feuerlöschtrainer kann auf einem Freigelände gefahrlos durchgeführt werden können. Auch eine Schulung bei uns ist möglich.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, unseren Feuerlöschtrainer auszuleihen!

 

Sie haben Interesse?

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu unseren Leistungen. Kontaktieren Sie uns unter +49 5407 / 32007 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

NEWS

Ausbildung zum/zur Brandschutzhelfer/in

nach ASR A2.2 "Maßnahmen gegen Brände"

Seminarübersicht

24.11.2017 Neuer Termin

 

 

Kontakt

24h für Sie erreichbar unter:

mobil (0170) 4809160


Bürobesetzung:

Mo - Do 08.00 - 13.30
Fr 08.00 - 12.30

 

fon (05407) 32007

fax (05407) 32110

 

Termine nach Vereinbarung

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Außenlager Neuenkirchen- Vörden

Hermann Schütte

 

fon (05495) 428

fax (05495) 712

mobil (0170) 1631658

Rauchmelderpflicht

Auch Niedersachsen folgt dem Ruf der Rauchmelderpflicht und führt diese zum 01.12.2012 ein. Niedersachsen ist somit das 10 Bundesland!

 

Niedersachsen (ab 1.11.2012)
 - in Neu-, Um- und Bestandsbauten
 - für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure
 - Nachrüstpflicht für bereits errichtete oder genehmigte Wohnungen bis 31. Dezember 2015

 

Welche Bundesländer gehören dazu

Schützen Sie sich und Ihre Familie mit den neuen Rauchwarnmeldern

 

"Q" = Qualitätsrauchmelder

Geprüfter Fachbetrieb

2009

Geprüfter Fachbetrieb nach   RAL - GZ 973! Externe Überwachung durch einen Brandschutzsachverständigen und eine zusätzliche Eigenüberwachung zur Sicherstellung unserer Qualitätsstandards!